Überraschung auf der Jahreshauptversammlung

Unerwartete Gäste waren vor kurzem auf der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr ROR (Rhade, Ostereistedt, Rockstedt) anwesend. Dennoch wurde ihnen Einlass gewährt. Denn es handelte sich um Vertreterinnen der Rhader Kleiderbörse, die die Rhader Jugendfeuerwehr mit einer Geldspende bedenken wollten.

Vor etlichen älteren und jüngeren Feuerwehrleuten, Eltern und Freunden der Brandschützer überreichten Sandra Kracht und Maike Czekalla einen Scheck über 150 Euro, um die Arbeit der Jugendlichen zu unterstützen. Gerne wurde dieses Ereignis mit einer Aufstellung vor dem Feuerwehrauto eingenommen und einem Foto dokumentiert.

Weiterhin werden weitere Jugendliche in der Jugendfeuerwehr aufgenommen. Der Jugendleiter Milan Steffens gibt bekannt, dass sich interessierte Nachwuchsbrandschützer ab zehn Jahre alle zwei Wochen donnerstags ab 18:30 Uhr beim Rhader Feuerwehrhaus treffen.


Posted in Alle Neuigkeiten, Kleiderbörse.

Großes für die Kleinsten

Anfang des Jahres bekam die Mutter-Kind-Gruppe des TSV Rhade überraschend Besuch vom Orga-Team der Rhader Kleiderbörse.
Auf der letzten Veranstaltung der Rhader Kleiderbörse wurde wieder ein beachtlicher Betrag nach Abzug der Kosten erwirtschaftet, der nun an diverse Gruppen in der Gemeinde Rhade verteilt werden sollte. Da die Mutter-Kind-Gruppe schon seit längerem Neuanschaffungen plant, kam der Geldsegen in Höhe von 150 Euro gerade recht. Da ließen es sich die Jüngsten des TSV Rhade nicht nehmen, den Geldüberbringerinnen ihr Können auf und an den verschiedenen Gerätschaften zu zeigen. Nur mit aller Mühe ließen sie sich mit ihren Müttern, Geschwistern und Omas zu einer gemeinsamen Fotoaufnahmen überreden.
Von den dankbaren Gruppenleiterinnen Julia Ehlers und Sabine Tebbe war zu erfahren, dass gerne noch weitere Kinder samt Begleitpersonen zum Mutter-Kind-Turnen kommen können. Die Altersspanne der Kinder beträgt etwa ein bis vier Jahre. Die Aktiven treffen sich außerhalb der Ferienzeit immer mittwochs in der Zeit von 15:30 bis 16:30 Uhr in der Rhader Turnhalle.
Die Organisatorinnen der Rhader Kleiderbörse werden in der nächsten Zeit noch weitere Geldausschüttungen vornehmen. Es dürfen sich also noch weitere Kinder- und Jugendgruppen in der Gemeinde auf einen Geldsegen freuen.
Die nächste Rhader Kleiderbörse findet am 05. Mai 2018 wie gewohnt in der Aula der Grundschule Rhade statt. Hierzu werden zeitnah Informationen publiziert, so die Mitteilung der Börsenveranstalter.


Posted in Alle Neuigkeiten, Kleiderbörse.

Glückliche Gesichter bei der Rhader Kleiderbörse

 

Ob es ein zufällig ins Auge gefallener Roller war, oder eine besonders schöne Cappy; es gab an vielen Stellen glückliche und zufriedene Gesichter.

Auf der Rhader Kleiderbörse konnte jeder Besucher ob groß oder klein nach Herzenslust nach nützlichen, praktischen oder außergewöhnlichen Dingen Ausschau halten. Besonders gefragt waren bei frühlingshaften Temperaturen Sommerbekleidung wie T-Shirts, kurze Hosen, Röcke, Kleider und Sandalen. Aber auch saisonunabhängige Kommissionsware wie Kinderstühle, Bücher, Autositze und Spielsachen wechselten ihre Besitzer.

Doch nicht nur die Besucher freuten sich über ihre eingefahrenen Schnäppchen, auch die Verkäufer nahmen gerne ihre ausgezahlten Erlöse in Empfang.

Zu guter Letzt freuen sich die Organisatorinnen über die erzielten Provisionserträge, die dann wieder den Kindern aus der Gemeinde Rhade zugeteilt werden.

 


Posted in Alle Neuigkeiten, Kleiderbörse.

Rhader Kleiderbörse erwacht aus Winterschlaf

 

Am 20.05.2017 um 14:00 Uhr ist es wieder soweit: Die Rhader Kleiderbörse bietet günstige Frühlings- und Sommerbekleidung für Kinder in den Größen 50 bis 176 an. Zwei Stunden lang können die Börsengänger das Gesuchte auf breiten Tischen sortiert nach Warenart und Warengröße vorfinden. Sommerkleider und Sommerjacken sind auf vielen Garderoben aufgehängt und warten auf neue Eigentümer. Daneben gibt es eine große Auswahl an Schuhen, Sandalen, Gummistiefeln und Sportschuhen.

In einem weiteren Klassenraum werden Spielsachen für drinnen und draußen, Bücher und Großteile zu finden sein. Ebenso wird die Cafeteria mit einem großen Torten- und Kuchenbuffet das Angebot der Rhader Kleiderbörse komplettieren.

Wer seine Kinderkleiderschränke schon leergeräumt hat und Second-Hand-Ware verkaufen lassen möchte, meldet sich am 05.05.2017 zwischen 16 und 17 Uhr unter den Telefonnummern 04285 – 924 205 und 1096 für die nächste Veranstaltung an.

Die Organisatorinnen hoffen auf einen regen Besucheransturm, damit die örtlichen Vereine finanziell unterstützt werden können.


Posted in Alle Neuigkeiten, Kleiderbörse.

Rhader Kleiderbörse entfacht Geldregen

 

Kurzaufeinander folgend erhielten gleich drei Einrichtungen in Rhade einen unerwarteten Geldregen.

 

Zunächst besuchten Maike Czekalla, Rita Glinsmann, Sandra Kracht und Anette Brunkhorst als Organisatorinnen der Rhader Kleiderbörse den „You-Treff“ der Rhader Kirchengemeinde. Geleitet wird diese Gruppe von Diakon Ben Skubski. Der You-Treff verzichtet diese Sommerferien auf seine jährliche Freizeit, um den Gruppenraum aufzupeppen. Es soll eine großangelegte Renovierung stattfinden.

Damit die Jugendlichen nicht ganz auf einen Ausflug verzichten müssen, entschied sich das Orga-Team der Rhader Kleiderbörse 100 Euro an den You-Treff zu überreichen. „Eine Radtour zum Italiener oder zur Eisdiele lässt sich damit bestimmt verwirklichen“, so der Kommentar einer der Anwesenden. Mit Applaus der You-Treff-Mitglieder wurde die Geldübergabe begleitet.

 

 

Einen Abend später freuten sich die Organisatorinnen der Ferienkids über eine großzügige Spende in Höhe von 200 Euro. „Mit dieser Unterstützung lassen sich die Veranstaltungen auch viel besser umsetzen!“, war aus den Reihen der Damen zu hören. Trotz jährlicher Zuwendungen seitens der Kleiderbörse erfreute sich das Ferienkids-Team über den Geldsegen. Ein herzliches und freundliches Miteinander seien eben unersetzlich und unverzichtbar, darüber waren sich die Anwesenden alle einig.

 

 

Während der letzten Dienstbesprechung des Rhader Grundschulkollegiums klopften  die Organisatorinnen der Rhader Kleiderbörse an die Lehrerzimmertür. Eine überraschte Schulleiterin ließ sich den „Überfall“ erklären. Es war dem Orga-Team der Kleiderbörse zu Ohren gekommen, dass sogenannte Forscherboxen für den Sachkundeunterricht  leider nicht aus dem laufenden Schuletat bezahlt werden können. Da ließen sich die Damen nicht länger Zeit, um entsprechende Summe (100 Euro) an die Lehrerschaft zu übergeben. Frau Ulferts als Schulleiterin bedankte sich im Namen ihrer Kolleginnen ganz herzlich für die großzügige Unterstützung und versprach das Geld zweckgebunden einzusetzen.

 

 


Posted in Alle Neuigkeiten, Kleiderbörse.